Naturnahes Wohnen in einer historischen Rundscheune
in unverbaubarer Lage von Tönisvorst






Objektart

zu Wohnzwecken ausgebaute, historische Rundscheune
über 2 Etagen auf einem traumhaften Gartengrundstück mit unverbaubarem Blick ins Grüne

Lage

Tönisvorst

Grundstück

ca. 3.000 m²

Baujahr

Ursprung vermutlich im 18. Jahrhundert

Sanierung 2015 umfangreich saniert
(neue Gasheizung, Elektrik ausgetauscht, alle Elektro- und Sanitärleitungen erneuert, Fundament abgedichtet und mit einer Drainage versehen u.v.m.)

Wohnfläche

ca. 292 m²

Nutzfläche Dachboden
Zimmer 6 Zimmer, davon bis zu 4 Schlafzimmer
Badezimmer 2 Bäder, 1 WC
Energieausweis nicht notwendig da Denkmalschutz besteht
Heizung Gasheizung von Buderus (2015 erneuert)
PKW 1 Außenstellplatz direkt am Grundstück (inoffiziell bzw. geduldet),
6 Stellplätze in wenigen Metern Entfernung



Das exklusive Einfamilienhaus liegt auf einem ca. 3.000 m² großen Gartengrundstück, eingebettet in eine traumhafte Niederrheinlandschaft zwischen den Gemeinden St. Tönis und Vorst. Das historische Gebäude in oktogonaler Bauform wurde ursprünglich im 18. Jahrhundert als Göpelhaus errichtet und beherbergte im Inneren eine Mühle. Im Jahre 2015 wurde die damalige Rundscheune von den jetzigen Eigentümern unter Verwendung hochwertigster Materialien umfangreich saniert und zu Wohnzwecken umgebaut. Heute bietet das zweigeschossige Einfamilienhaus seinen Bewohnern exklusiven und naturnahen Lebensraum auf einer Wohnfläche von ca. 292 m² bei 6 Zimmern.

Das Gewicht des reetgedeckten Daches ruht komplett auf 4 Holzsäulen, so dass es keine tragenden Innenwände gibt und die Einteilung von EG und OG frei gestaltbar ist. Entsprechend wurde bei der Sanierung darauf geachtet, dass die Sichtachsen des Hauses in alle Richtungen offenblieben.

Über das Entree mit Garderobe gelangt man in den ca. 90 m² großen Wohn- und Essbereich, an dem sich eine offene Küche im Landhausstil samt kleiner Vorratskammer anschließt. Bodentiefe Rundbogenfenster geben den Blick in die Natur frei und sorgen für einen hellen, lichtdurchfluteten Raum. Über eine doppelflügelige Schiebetüre gelangen Sie in das angrenzende Arbeitszimmer. Ein Badezimmer und ein Gäste-WC komplettieren das Raumangebot im Erdgeschoss.

Das Obergeschoss bietet 4 Zimmer, die bei Bedarf allesamt als Schlafzimmer nutzbar sind. Alle Räume haben bodentiefe Fenster und sind mit einer kleinen, begehbaren Loggia ausgestattet. Das große Badezimmer mit Doppelwaschtisch, Dusche, Badewanne und Stellplätzen für Waschmaschine und Trockner ist zentral über die Diele erreichbar. Von hier aus haben Sie ebenfalls Zugang zu einer kleinen Galerie unter dem Dach und dem von dort aus begehbaren Dachboden.



Tönisvorst ist eine mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf, ca. 10 km westlich von Krefeld gelegen und besteht aus den beiden ursprünglich eigenständigen Hauptorten St. Tönis und Vorst. Mit ca. 30.000 Einwohnern ist sie die fünftgrößte Stadt im Kreis Viersen. Weitläufige Landschaftsschutzgebiete, Felder und Wiesen mit Obstplantagen prägen die Landschaft der sogenannten Apfelstadt am Niederrhein. Tönisvorst bietet eine hohe Wohnqualität und ist insbesondere bei Familien auf Grund der naturnahen Lage als Wohnadresse sehr begehrt.

Das freistehende Einfamilienhaus liegt in der Bauernschaft Kehn innerhalb der Gutsanlage Gut Groß Lind, welche in den letzten 20 Jahren vollständig saniert worden ist. Eine Privatstraße mit repräsentativer Lindenallee führt Sie durch den 17.500 m² großen, nach Plänen des seinerzeit berühmten Landschaftsarchitekten Maximilian Friedrich Weyhe angelegten, Landschaftspark bis zu Ihrem Grundstück. Umgeben von Äckern und Wiesen und in unmittelbarer Nähe zum Forstwald lebt man hier inmitten der Natur. Nahezu alle Wege in der Umgebung sind für Reiter freigegeben und in fußläufiger Entfernung des Guts befinden sich 6 Reiterhöfe. Freunde des Golfsports können im lediglich 2 km entfernten “Golfpark Renneshof“ ihrer Leidenschaft nachgehen.

Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und alle weiteren Geschäfte des täglichen Bedarfs findet man im Zentrum von St. Tönis, ca. 2 km vom Anwesen entfernt. Weiterführende Schulen, wie das englisch bilinguale Michael-Ende-Gymnasium und die Rupert-Neudeck-Gesamtschule, sind bequem mit dem Fahrrad erreichbar. Das nächstgelegene Einkaufs- und Gewerbezentrum liegt 1,8 km entfernt.

Die Infrastruktur ist optimal. Eine gute Verkehrsanbindung macht Tönisvorst zu einem interessanten Standort nahe den wirtschaftlichen Zentren an Rhein und Ruhr. So ist Königsallee über die A52 / A44 innerhalb von 25 Minuten, der Flughafen Düsseldorf innerhalb von 20 Minuten zu erreichen.

Auch die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist gegeben. Die nächste Bahnstation (Forstwald) mit Anbindungen nach Krefeld, Duisburg und Aachen befindet sich ca. 2,7 km vom Anwesen entfernt.






traumhafte Lage im Grünen mit unverbaubarem Weitblick
nahezu uneinsehbares Gartengrundstück mit alteingewachsenem Pflanzenbestand

einmalige Architektur mit oktogonalem Baukörper, Reetdach, und offenliegenden Balken - die Tönisvorster Rundscheune ist
das einzige bewohnbare Göpelhaus in Deutschland

absolute Freiheit in der Raumgestaltung, da auf Grund der Bauart keine tragenden Innenwände benötigt werden

Bodenbelag Holzdielen, Parkett sowie historische Zementfliesen in den Bädern, der Küche und im Entree

Fußbodenheizung im Wohnbereich, Heizkörper in den restlichen Räumen
Deckenhöhe im Wohnbereich über 3 m
hochwertige, historische Türen aus dem 19. Jahrhundert im Erdgeschoss, teilweise doppelflügelig und als Schiebeelemente
maßangefertigte Einbauten (Garderobe, begehbarer Schrank)
4 große, bodentiefe Rundbogen-Holzfensterfronten in exakter Ausrichtung nach Norden, Osten, Süden und Westen
äußerst großzügiger Wohnraum mit offenen Sichtachsen
offene Küche im Landhausstil mit angeschlossener Vorratskammer
alle 4 Zimmer im Obergeschoss haben bodentiefe Fenster mit einer kleinen, begehbaren Loggia mit Kupferverkleidung
kleine Galerie im Obergeschoss mit Zugang zum begehbaren Dachboden
weitläufiger Garten, in Landschaftszimmern angelegt, mit Terrasse in Süd-West-Ausrichtung sowie einem Feuer- und Grillplatz
eigener Brunnen mit unterirdischem Wasserreservoir

und vieles mehr...


Kaufpreis:

1.390.000,- Euro

Käufercourtage:

3,57 % (inkl. 19 % MwSt.)



Weitere Abbildungen, Grundrisse und ergänzende Informationen entnehmen Sie bitte unseren Verkaufsunterlagen.

Für eine Beratung oder zur Vereinbarung einer Innenbesichtigung erreichen Sie uns unter 0211 / 890 36 90. Bitte geben Sie bei einer Anfrage per E-Mail Ihre Anschrift und Ihre Rufnummer mit an.





Immobilienangebote in der Übersicht
Villen und exkl. Liegenschaften bis 1,5 Millionen